© 2019 by Marcel Brunnthaler

Impressum | Datenschutzerklärung

  • White Instagram Icon
  • Twitter - White Circle
  • White Facebook Icon
Follow me

Der Klassiker: Bar Costa

01.05.2015

 

Sie steht in jedem Reiseführer, in jedem Ibiza-Artikel, in jedem Ibiza-Blog: Die Bar Costa in Santa Gertrudis. Bekannt ist sie für ihre Bocadillos, die belegten Brötchen mit dem womoglich besten Schinken der Insel, der im Inneren zu Dutzenden von der Decke hängt.

Es ist schon erstaunlich: Selbst in der Vorsaison sind die kleinen Tischchen mit ihren Höckerchen vor dem Lokal restlos belegt, während die Lokale rechts und links wie ausgestorben sind. In der Bar Costa treffen Einheimische auf Residents und Ibiza-Ersttäter. Letztere könnten den Fehler machen, die Bar Costa einfach „abzuhaken“ und dabei das übrige Santa Gertrudis zu übersehen. Ich kenne keinen Ort, der eine solche Dichte an guten Lokalen hat – aber dazu mehr in anderen Beiträgen. (Und ich würde eine Wette eingehen, dass Santa Gertrudis weltweit der Ort mit der höchsten Land bzw. Range Rover-Dichte in Relation zur Population ist. Aber ich schweife ab . . .) Kein Zweifel: Die Bar Costa lohnt einen Besuch – sei es tagsüber draußen oder abends in dem traditionsreichen Lokal, dessen Inneres sich tief in das alte Gebäude verzweigt. An den Wänden hängen übrigens auch Schinken: Öl-Schinken. Die zum Teil riesigen Gemälde stammen von Künstlern, die ihre Rechnungen vor geraumer Zeit in Naturalien bezahlt haben. Apropos bezahlen: Die Preise sind sehr günstig: Hier kann man für zehn Euro verweilen und das Treiben beobachten – und wird dabei auch noch satt.

 

Preisniveau: € (von €€€)

Lage: In der kleinen Fußgängerzone von Sta Gertrudis bei der Kirche

Tel: +34 971 19 70 21

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorien
Archiv