© 2019 by Marcel Brunnthaler

Impressum | Datenschutzerklärung

  • White Instagram Icon
  • Twitter - White Circle
  • White Facebook Icon
Follow me

Einheimischen-Strand Aguas Blancas

14.08.2016

Hier treffen Einheimische auf Residents auf Touristen auf Hippies: Aigües Blanques, besser bekannt als Playa Aguas Blancas. Der schmale 500 Meter lange Strand im Nordosten Ibizas mit seinem feinen, dunklen Sand ist auch wegen seiner sehr lässigen Beachbar El Chiringuito Aguas Blancas, an der es neben Bier, Sangria und Longdrinks frisch gemachte Bocadillos (kalt und warm) gibt, beliebt. Allerdings vor allem bei Einheimischen, weshalb sowohl Beach als auch Bar am Wochenende deutlich voller als unter der Woche sind. Aguas Blancas ist ein offizieller FKK-Strand, wobei nackte Sonnenanbeter inzwischen die Ausnahme bilden. Vor dem Strand befinden sich zwei kleine Felsinselchen, die gerne erklettert werden; der Sand reicht sanft abfallend bis weit in das häufig wellige Wasser hinein. Apropos Wellen: Der Name Aguas Blancas (weiße Wasser) kommt von den weißen Schaumkronen, die sich bilden, wenn die Wellen brechen.

Aguas Blancas untergliedert sich in drei Bereiche: Der mittlere, an dem sich Beach-Restaurant, buchbare Liegen und eine Dusche befinden, der Bereich rechts von Felsklippen mit der Beachbar und der linke Bereich, ebenfalls untergliedert von beinahe ins Wasser ragenden Felsen, der für seinen Schlamm bekannt ist. Aguas Blancas ist nämlich einer von drei Stränden auf Ibiza, an dem sich ein sprichwörtliches Schlammbad lohnt: Am linken Strandende findet man die dunkelgraue Masse, mit der der gesamte Körper eingerieben werden kann. Es heißt, wer den Schlamm etwa 20 Minuten auf der Haut lässt, wirkt Austrocknen, Entzündungen und Hautproblemen entgegen. Zumindest hilft es gegen Sonnenbrand ;-)

 

Preisnivieau: € (von €€€)

Lage: Rund 10 Minuten von Sant Carles (San Carlos) auf dem Weg in Richtung Cala San Vicente, gut ausgeschildert (Aigües Blanques). Vom kostenpflichtigen Parkplatz (3 €) keine 10 Minuten auf einer steilen, geteerten Straße direkt zum Strand.

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorien
Archiv