Hidden Beach im Norden von Ibiza: Cala d’en Serra


Cala d'en Serra

Die Cala d’en Serra im Norden von Ibiza in der Nähe von Portinatx ist nicht ganz einfach zu erreichen. Wer aber entweder ein nicht nur mutiger, sondern auch sicherer Fahrer oder gut zu Fuß ist wird mit einer wahren Traumbucht belohnt: Ein kleiner, feiner Sandstrand, klares Wasser in unterschiedlichen Blau-Schattierungen, ein charmantes, lässiges Chiringuito (Beachbar).

Mir hat es vor allem die Kulisse angetan: Die geschützte, fast kreisrunde Bucht, die auf der einen Seite von den typischen Bootsgaragen und auf der anderen von einer grau-schwarzen Felswand gesäumt wird, der Pinien grüne Farbtupfer verleihen. Hinten hinaus gibt eine Bauruine einer im letzten Jahrtausend aufgegebenen Hotelprojekte dem ganzen etwas Shabby-Chick-Style. Wenn in der Cala d’en Serra 100 Menschen sind, dann sind das viele – und es ist wohl Juli oder August. Wobei mehr hier auch gar nicht Platz haben.

Im Chiringuito kann man bei dem Argentinier Sebastian leckere Mojitos und andere Drinks, Nachos, Bocadillos (8 bis 10 Euro), Salate (12 bis 15 Euro) oder einen Hamburger (12 Euro) bestellen. Man sitzt dann leicht erhöht auf einer natürlichen Terrasse und kann den Blick über die Bucht hinaus aufs weite Meer schweifen lassen. Wer möchte, kann sich eine von insgesamt 25 Liegen samt Schirm mieten – oder sich einfach vor den Liegen in den Sand legen.

Am besten lässt man das Auto kurz vor oder direkt nach der ersten Kehre am Wegrand stehen. Die Straße ist hier breit genug um nicht nur parken, sondern später auch wenden zu können. Danach bekommt die ausgewaschene Sandpiste tiefe Schlaglöcher. Man geht dann keine 10 Minuten bis zum Strand, wenn man an der Hotelruine den linken Weg nimmt. Der rechte Weg führt zu einer zweiten kleinen Bucht, die nochmal deutlich einsamer ist, allerdings keinen Sandstrand hat.

Preisniveau: € (von €€€)

Lage/Anfahrt: In Portinatx rechts den Schildern in die Cala d’en Serra folgen. Nach 1,1 km geht es von der Hauptstraße links ab. Kurz nach der Abzweigung endet die geteerte Straße und spätestens nach der ersten (Rechts-)Kehre sollte man den Wagen am Rand stehen lassen.

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv
Schlagwörter
Follow me
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square