Oleoteca Ses Escoles Ibiza: Feinstes Olivenöl und leckere Steaks bei Santa Eulalia


So viele Male bin ich daran vorbei gefahren, ohne zu erahnen, was ich verpasse. An der alten Schule, der die Oleoteca Ses Escoles ihren Namen verdankt. An dem direkt an der Straße gelegenen, nur scheinbar schmalen Gebäude mit der Schatten spendenden Veranda, die geradezu filigran vergittert ist. Dass ich hier an einem Februar-Abend, an dem nicht nur gefühlt beinahe ganz Ibiza geschlossen hat, eingekehrt bin, habe ich einer guten Freundin zu verdanken, die selbst noch nicht oft auf der Insel war. Glücklicherweise hat sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, mich jedesmal, wenn sie mich auf Ibiza besucht, mit etwas für mich Neuem zu überraschen.

Sofort war ich angetan von der Bar mit ihrer massiven Marmorplatte, der guten Auswahl an Hierbas, Gin, Whiskey und Likören, der mächtigen Siebträgermaschine sowie dem Dry Ager Fleischreifeschrank, in dem Seleción- und Premium-Ware aus dem Baskenland darauf wartet, medium-rare als 800 bis 1.500 Gramm Rib-Eye oder T-Bone-Steak geordert zu werden. Und dann ist da natürlich das Öl. Feinstes ibizenkisches Extra Virgin Olivenöl aus der zum Restaurant gehörenden Ölmühle Trull Can Miguel Guasch, das die Basis der gehobenen Küche des ganzjährig geöffneten Lokals ist und das in verschiedenen Sorten in dem zum Restaurant gehörenden Laden ebenso wie weitere ibizenkische Spezialitäten erworben werden kann.

Ibicenc modern interpretiert

Von der Bar aus gelangt man durch eine Tür in den (ersten) Gastraum, einen hohen, puristischen und überwiegend in Weiß gehaltgenem Saal mit Terrakottaboden, überdimensionalem offenen Kamin, zu modernen Lampen umfunktionierten alten Vorratsflaschen und schlicht eingedeckten Tischen mit weißen und pastellgrünen Holzstühlen. Nach hinten geht es weiter in einen zweiten hohen Saal; im Sommer, wenn die Fenster, Türen und Tore geöffnet sind, weitet sich von hier und der anschließenden Terrasse ein traumhafter Blick in die Olivenhaine der ersten Oleoteca Ibizas.

Regionale Spezialitäten und köstliche Fleischgerichte

Auf der Karte finden sich als Vorspeise ibizenkische Spezialitäten wie eine Käseplatte mit Manchego, Roncal und Tetilla (10 Euro), die typische luftgetrocknete Wurst Sobrasada mit Mozzarella (12 Euro) sowie verschiedene Salate (9,50 bis 16,50 Euro), außerdem verschiedene raffinierte Kleinigkeiten zum Teilen wie Tempura Gemüsesticks (10,50 Euro), zerlassener Camembert mit ibizenkischen roten Früchten (12,50 Euro) oder Bluefin Thunfisch Tartar (20 Euro) sowie perfekt auf dem Charcoal Grill zubereitete Lamb Chops (21 Euro), Kalbsentrecôte (21 Euro) oder T-Bone-Steaks in verschiedenen Qualitäten (ab 25 Euro). Zusätzlich bietet die Tageskarte wechselnde Fleischspezialitäten (bis 70 Euro das Kilo) und ein wechselndes Fischgericht.

Preisniveau: €€ (von €€€)

Geöffnet: täglich außer Montags von 13-16 und 18:30-23:30 Uhr (ganzjährig)

Lage: An der Straße zwischen Eivissa und Sant Joan kurz nach dem Bambuddha; Ctra. Ibiza-Portinatx km 9,8 (E-10), 07840 Santa Eulalia del Rio

Tel: +34 871 87 02 29

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv
Schlagwörter
Follow me
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square
Follow me
  • White Instagram Icon
  • Twitter - White Circle
  • White Facebook Icon

© 2019 by Marcel Brunnthaler

Impressum | Datenschutzerklärung